Die Schmetterlinge

  • Frank Derricks
  • EiGEN-SiNN
  • 2 Kommentare

In der Gruppe der „Schmetterlinge“ werden Kinder schwerstkranker Eltern betreut. Das qualifizierte und engagierte Personal der Stiftung EiGEN-SiNN schafft dadurch Räume für Ablenkung und Spaß in einer schwierigen Lebensphase. Die Kinder finden hier andere Kinder, um entspannt zu spielen, sich auszutauschen und Menschen, die ein offenes Ohr für sie haben.

Bereits in jungen Jahren wird der „Rucksack“ dieser Kinder mit zusätzlichem Gewicht belastet. Ich kann ihnen den Rucksack nicht abnehmen, trage aber meinen Rucksack auf dem Weg um auf ihr Schicksal aufmerksam zu machen. Mit Deiner Spende hilfst Du, diesen Freiraum für die betroffenen Kinder in Freudenstadt zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

2 Kommentare

  • Karin-Maria Wagner und die Schmetterlingsgruppe

    Die Schmetterlingsgruppe ist eine von vielen sozialpädagogischen Gruppen in der Einrichtung „Kinderwerkstatt Eigen-Sinn“ in Freudenstadt.
    Das besondere an der Schmetterlingsgruppe ist, dass sie speziell für Kinder mit traumatischen Erlebnissen (zum Beispiel Krankheit oder Tod eines Elternteils) konzipiert ist. Zurzeit sind es 16 Kinder im Alter von 5 – 13 Jahren, die sich jede Woche für 4 Stunden hier treffen.
    Ziel der Gruppe ist es, den Kindern einen sicheren Ort anzubieten, wo sie Gemeinschaft, Geborgenheit und Wertschätzung erleben.
    Durch den konstanten Ablauf und die festen Regeln in der Gruppe erfahren sie Stabilität und Sicherheit. So findet zu Beginn der Gruppe jedes Mal eine „Blitzrunde“ statt, bei der sich jedes Kind äußern darf (aber nicht muss), wie es ihm geht und was es die Woche über erlebt hat. Danach gibt es ein gemeinsames Mittagessen und anschließend werden die Dienste wie Tisch abräumen oder Fegen, aufgeteilt und erledigt.
    Viele kreative Angebote ermöglichen es den Kindern, sich mit ihren Themen zu beschäftigen und ihre Gefühle zu erkennen und zu verarbeiten. In den gemeinsamen Spielen können sie einfach Kind sein und miteinander Spaß haben.
    Die Schmetterlingsgruppe wird nahezu vollständig von der Stiftung Eigen-Sinn über Spenden finanziert.

    • Frank Derricks

      Liebe Karin-Maria,
      danke für den Beitrag. Ich werde ihn in einen der nächsten Artikel einbauen.
      Viele Grüße
      Frank